Suche Suche:

Sammeltipps & -tricks

Je mehr Grüne Umwelt-Punkte (GUPs) Ihre Einrichtung sammelt, desto mehr Prämien für Ihre Ausstattung. Und desto höher Ihre Platzierung in unserem Sammelwettbewerb. Suchen Sie daher viele Eltern, Freunde, Bekannte oder auch Unternehmen, die Ihre Einrichtung unterstützen.

Hier einige Tipps & Tricks,  wie Sie Ihre Unterstützer gewinnen:

Verteilen Sie die Sammeldrache-Informationsflyer an alle potenziellen Helfer. Einfach kostenlos als PDF herunterladen oder als Print bestellen. Zu den Informationsmaterialien

Rufen Sie auch über andere Kanäle weitere Sammler auf: Zum Beispiel über Ihre Homepage oder Facebook-Seite. Auch der Sammeldrache ist auf Facebook vertreten, verlinken Sie diese Seite für Ihre Fans gleich mit Ihrem Profil.

Mit Elternbriefen oder kleinen Notizen inkl. Flyer, die Sie den Kindern mitgeben, erreichen Sie viele Helfer persönlich. Nutzen Sie hierfür einfach unsere Word-Vorlagen: Elternbrief für Kindergärten oder Elternbrief für Schulen

Für die Akquise von Unternehmen als Sponsor, gibt es ein Anschreiben als Word-Vorlage, die Sie hier downloaden können. Oder Sie bauen die Sponsorensuche in den Unterricht für Ihre Schulkasse ein und entwerfen zusammen mit den Schülern eigene Anschreiben an Firmen aus der Region.
Unser Extra: Sammeln Sie einmalig 100 Bonuspunkte für jeden neuen Sponsor, der mind. eine entsprechend werthaltige Box einschickt! Details zur Aktion finden Sie hier.

Im Rahmen von Events, wie Sommerfest oder Projektwoche, können Sie insbesondere die Eltern für den Sammeldrachen begeistern. Machen Sie vor Ort Werbung, zum Beispiel mit den Informationsmaterialien.

Drachenstarke Sammeltage in Ihrer Einrichtung: ein Sammelwettbewerb der Schulklassen untereinander oder eine Projekt-AG motiviert auch die Kinder, sich für das Projekt Sammeldrache zu engagieren. Die Kinder können zudem mehr über den bewussten Umgang mit Produkten sowie die Vermeidung von Abfällen lernen und motivieren gleich die Menschen in Ihrer Umgebung, mitzumachen.

Als Schule können Sie auch aktiv die engagierten Redakteure Ihrer Schülerzeitung einbinden, damit diese regelmäßig Raum für Aufrufe und Erfolgsmeldungen für die Sammeldrache-Aktion reservieren.

Holen Sie auch Ihre Kollegen an Bord. Informieren Sie zum Beispiel über einen Aushang im Lehrerzimmer, im Sekretariat oder am Schwarzen Brett.

Nutzen Sie auch die Presse, vor allem lokale Medien, um mehr Menschen und Unternehmen in Ihrer Region auf die Aktion aufmerksam zu machen. Unser Presseleitfaden erläutert, wie Sie vorgehen können. Für Vorlagen und Bildmaterial kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail an info(at)sammeldrache.de

Mit Pressearbeit informieren Sie nicht nur Leser aus Ihrem Umfeld über Ihr Sammelprojekt und finden so gegebenenfalls weitere Sponsoren. Sondern Sie punkten jetzt auch extra: Jeden veröffentlichten Zeitungsartikel über unser Sammelsystem belohnen wir mit zusätzlichen 1.000 GUPs. Auch Veröffentlichungen auf Blogs bzw. Foren mit öffentlicher Reichweite, Homepages von Sponsor-Unternehmen, in deren Mitarbeiterzeitungen oder Sammeldrache-Werbung in der E-Mail-Signatur belohnen wir mit Extra-Punkten. Mehr Details finden Sie unter Aktionen.